Transmedia - VR/AR - Digitales Marketing

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in der Digitalisierung

Die Digitalisierung hat unser Leben in den letzten Jahren sehr stark und sehr schnell verändert. Dabei ist untergegangen wie riesig zum Beispiel der CO2 Abdruck von Innovationen ist, da diese für uns nicht sichtbar sind und sich schnell potenzieren. Wieviel CO2 generieren wir zum Beispiel täglich mit unseren Emails?
Schätzungen des Guardians zufolge hat der jährliche E-Mail-Verkehr eines Business-Users einen ökologischen Fußabdruck von 135 Kilogramm CO2-Äquivalenten. Das entspricht dem Treibhausgas-Ausstoß eines durchschnittlichen Autos auf 320 Kilometern Strecke!
Wenn wir jedoch gelesene Emails löschen und nicht auf einem Server weiter vorhalten, weit weniger Treibhausgase. Kleine Entscheidung - auf die ganze Gesellschaft gesehen sehr große Wirkung. Und von diesen kleinen Hebeln gibt es gerade in der Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz unglaublich viele.
Wieviele Kilometer kann man Auto fahren verglichen mit dem Streaming von Netflix? Ist TikTok mit einem größerem CO2 Abdruck verbunden als ein Mittelstreckenflug? All dies kann von uns gemessen und berechnet werden. Die Chance, die darin besteht ist eine persönliche Marke und den sozialen Dialog in die Nachhaltigkeit einzubringen. Nur Transparenz kann uns helfen Risiken zu erkennen und auch Veränderungen voranzutreiben.


CBS Cologne Business School | Teaser